Englandurlaub Sommer 2017

Unser erster Urlaub in England:

Mit der Fähre ginge es von Dünkirchen (Belgien) nach Dover.
Die ersten 6 Tage haben wir in einem kleinen Haus in der interessanten Kleinstadt Rye verbracht.

Rye liegt nur 2km vom Meer entfernt und hat zahlreiche Geschäfte, Restaurants und eine kleine Einkaufsstrasse.
Und seit kurzem sogar ein kleines Kino.

– – – –


(Interaktive) Luftbildaufnahme von Rye
(Klick hier für Vollbild-Panorama)


Obligatorisch: Fish & Chips Strandpromenade bei bestem Wetter

 

    Kurzer Abstecker zum Schloss Bodiam (liegt auf dem Weg nach Uckfield)

Dann ging es für die zweite Urlaubswoche in Richtung Uckfield, in ein “Oast” (dt: Malzhaus), eine  Art „Gästehaus“ mit 130 qm, welches sich auf einem großen Anwesen befindet.
Incl. Pool und Tennisplatz nur für uns drei und dem Besitzerehepaar (im Bild das linke, einzelne Gebäude):

 

– – – –


(Interaktive) Luftbildaufnahme von der mallingdown-Farm
(Klick hier für Vollbild-Panorama)


Tagesausflug London:
Mit der Bahn sind wir dann für einen Tag bei typisch englischem Wetter nach London gefahren, einfache Fahrzeit ca. 2 Stunden

Londen Eye (bei typischem Londoner Wetter) Tower Bridge vom Boot aus

 


Bildergallerie

 

 

 

ol.ac: 0 || pg.vs.td: 0 | pg.vs.ys: 0 | pg.vs.wk: 3 | pg.vs.mt: 6 ||  vs.td: 4(4) | vs.ys: 329(145) | vs.wk: 2223(813 | vs.mt: 14694(4275)

Das könnte Dich auch interessieren …