Akkubetriebener Mixer für Unterwegs (Smoothies, Shakes …)

 

Ein praktischer, kleiner und zugleich hochwertiger Mixer für Unterwegs:
Der netzunabhängige “Xiaomi 17Pin portable Mixer”

Lieferumfang

Ich kenne Xiaomi als “preiswerten” Hersteller wirklich hochwertiger Elektronikartikel wie z.B. Handys und auch Staubsaugroboter,
und auch der hier kurz Vorgestellte Mixer überzeugt mich bzw uns.

Im Gegensatz zu manchen anderen “günstigen” Mixer hat dieser Mixer zum Beispiel einen 400 mL Behälter aus widerstandsfähigem Glass, incl. Mess-Skala. Die gesamt Verarbeitung macht einen durchdachten und sehr hochwertigen Eindruck. Der Akku wird nicht über einen feuchtigkeitsempfindlichen (Micro) USB Stecker aufgeladen, sondern über einen Magnetkontakt (mit USB Anschluss). Auch effektive Sicherheitsfeatures sind verbaut.

Der Mixer eignet sich natürlich zum herstellen von Smoothies, oder auch Bananen-Shakes (Milch, Banane und Vanille-Eis zusammen mixen, fertig);
läßt sich aber auch “zweckentfremden”:

Oreo Kuchen “geschlagen”

Wir machen uns im Campingurlaub öfter den Oreo-Kuchen mit der Fertigbackmischung von Dr. Oetker für knapp 4 Euro,
dieser wird nicht gebacken sondern wird “kalt” hergestellt. Man muss (fast) nur eine Backmischung mit 350 mL Milch zerrühren, und auch dafür ist der Mixer gut geeignet.
Ohne diesen Mixer war dies immer eine 5 minütige Handarbeit, jetzt erledigt dieser Mixer diese Tätigkeit bequem in einer Minute (und der notwendige Messbecher ist schon dabei).

Hier das Oreo-Kuchen Rezept ohne die Fertigbackmischung:

Rezept (ohne Fertigbackmischung)

Zutaten für das Rezept Oreo®-Torte

Für die Springform (Ø 18 cm):
– Tortenplatte
– Backpapier
Crunch-Boden:
– 16 Oreo Kekse (ca. 176 g)
– 50 g Butter
Füllung:
– 200 g kalte Schlagsahne
– 100 mL kalte Milch
1 Pkg. Dr.Oetker Paradiescreme Weiße Schokolade

Zubereitung

1. Vorbereiten:
Die Tortenplatte mit einem Bogen Backpapier belegen und den geschlossenen Springformrand daraufstellen.
2. Crunch-Boden:
Kekse trennen. Die Füllung in ein Schälchen geben und für die Füllung beiseitestellen. Die Kekshälften in einen Gefrierbeutel geben, gut verschließen und mit einem Teigroller fein zerbröseln. 4 EL davon beiseitelegen. Butter zerlassen, mit den restlichen Keksbröseln vermengen und als Boden in die Springform drücken. Boden in den Kühlschrank stellen.
3. Füllung:
Sahne, Milch, Keksfüllung und Cremepulver in einen Rührbecher geben und mit einem Mixer (Rührstäbe) auf niedrigster Stufe kurz verrühren. Dann alles etwa 3 Min. auf höchster Stufe cremig aufschlagen. Füllung auf dem Boden verteilen und zurückgelassene Keksbrösel darauf verteilen. Torte mind. 1 Std. in den Kühlschrank stellen.
4. Backpapier mit einem Tortenheber lösen und entfernen. Springformrand mit einem Tafelmesser lösen und entfernen.
(Quelle: Dr. Oetker)

Der Mixer wird in zwei Farben angeboten: Pink und in weiss.
Er verfügt über einen ausreichend starken, angenehm leisen Motor. Dieser wird über einen oben auf dem Mixeraufsatz angebrachten Taster eingeschaltet.
Aufgeladen wird der integrierte Akku über ein mitgeliefertes USB-Kabel mit Magnetanschluss. Der Akku hält etwa 10 Minuten, alles 30s erfolgt eine Sicherheitsabschaltung.
Aufgeladen ist der Akku des Mixers in etwa 2 Stunden.


Technische Infos:

Magnet-Aufladung

Gewicht: 500 Gramm
Höhe: 19 cm
Durchmesser: 8,5 cm
Fassungsvermögen: 400 mL
Farbe: Weiss oder orange
Akku: 2 x 700 mAh
5V USB Magnetladeanschluss
Material: Glass, TPU-Kunststoff

 

Sicherheitsfeatures:
  • Der Deckel mit dem Mixeraufsatz läßt sich nur starten, wenn er auf dem Glas aufgeschraubt ist.
  • Der Mixer schaltet sich nach 30 Sekunden automatisch aus (läßt sich aber gleich durch Tastendruck wieder einschalten).
  • Der Boden des Glasses ist gummiert und sorgt so für einen recht sicheren Stand.

Plus:

  • Starker Motor
  • Sicherheitsfeatures
  • Behälter aus Glass, mit Skala
  • Formschön
  • Hochwertige Verarbeitung

Contra:

  • Reinigung des Mixeraufsatzes nicht ganz sooo einfach

Fazit:

Ein kleiner, kräftiger und netzunabhängiger Mixer; sei es um Unterwegs mal einen frischen Smoothi zu machen, oder falls man im Campingurlaub mal etwas zu “mixen” hat.
Die Verarbeitung des Mixers ist wirklich hochwertig, das verwendete Kunststoff der Kappe (mit Akku, Motor, gezackter Klinge und Schalter) fühlt sich sehr hochwertig an.
Der Boden des Glasses hat eine Gummierung, somit steht das Glass sicher Tisch.
Und falls mal etwas zu Bruch geht, sei es das Glass oder das Ladekabel:
Es gibt alles auch einzeln als Ersatzteil zum nachkaufen.

Ich habe unseren Mixer über AliExpress mit Versandort Tschechien für günstige 27 Euro bekommen, Versand dauer waren konkurrenzlose 2 Tage!
Man findet ihn aber auch bei Ebay und auch anderen Shops, meistens jedoch aus China (oder aus D für etwa 40 Euro).


Abmessungen

Rühr- Schneidemesser

Fertiger (gekühlter) Oero Kuchen

ol.ac: 0 || pg.vs.td: 0 | pg.vs.ys: 0 | pg.vs.wk: 1 | pg.vs.mt: 5 ||  vs.td: 122(26) | vs.ys: 131(41) | vs.wk: 829(300 | vs.mt: 4599(1174)

You may also like...