Hammelbach – Alle Jahre wieder (Saisoneröffung 2020)

 

Wie bereits in den letzten zwei Jahren ging es auch dieses Jahr (Mai 2020) wieder auf den schönen Campingpark Hammelbach.
Einen ausführlicheren Blogeintrag von unserem Besuch im Jahr 2019 kann man hier nachlesen.
Daher hier dieses mal nur einige (aktuelle) Kurzinfos …


Über das verlängertes Christi Himmelfahrt Wochenende ging es mit unserem Wohnwagebn für 4 Tage (Mittwoch bis Sonntag) auf diesen von Frankfurt nur 85 km entfernten Campingplatz. Mit dabei war wieder einmal ein befreundetes Paar mit ihrem Dachzelt.

Den kleinen und nah gelegenen Dorfladen, welchen es 2019 noch gab, existiert nicht mehr in Grasellenbach.
Somit ist die nächste Einkaufsmöglichkeit im etwa 8 km entfernten Fürth.

Donnerstags-Tour

Das Wetter war am Mittwoch bis Freitag sehr gut, am Samstag vermehrt Regen und ein Temperatursturz um 10 Grad (21 Grad auf 11 Grad).

Am Donnerstag ging es auf eine MTB-Tour, welche wir uns bei Komoot heruntergeladen haben:
“Oh du schöner Odenwald”. Diese Tour geht im Prinzip um Hammelbach herum und ist ca. 21 km lang.
Die aufgezeichnete GPX-Datei der Tour gibt es hier (rechts-klick => speichern unter)
Allg. Hinweis:
Das verwendete Steuer-Navigeräts an meinem Haibike eMTB vom Typ “Bosch Nyon” zeichnet die Strecken automatisch auf.

Freitags-Tour

Am Freitag ging es dann auf einer z.T. selbst erstellten Tour Richtung Süden, bis zum Ort Wald-Michelbach.
Dieser verfügt über einen kleinen Altstadtkern und Supermärkte (Aldi, Rewe).
Entsprechendes GPX-File hier: Klick

Am Samstag bei schlechtem Wetter wurde wieder mal etwas am bzw. für den Wohnwagen gebastelt (Wäscheleinenhalter für Rangiergriff) und am Nachmittag eine kleine Wanderung unternommen

Am Abend ging es dann zur nur 600m entfernt gelegenen Tapas Bar “Don Quijote“.
Sehr gutes essen und nette Bedienung.


Campingpark Hammelbach (Mai 2018)

 

Kurz zum Campingplatz selber:

100 Dauercamperplätze, 35 Touristenplätze, faire Strompreise (60 Cent/KwH).
Sehr nette Betreiber, tolle Lage, besonders wenn man einen Stellplatz am Rand hat: Blick auf Felder und Wiesen (und weiter entfernte Windräder) …
Die Sanitäreinrichtungen sind modern und sauber.

WLAN gibt es, ist nicht sooo schnell aber preislich OK: 5 Euro für 3 Tage (für bis zu 10 Geräte!)
Handynetz von D1 und D2 ist sehr gut (LTE), O2 ist jedoch nahezu nicht verfügbar.

 


Gebackener Ziegenkäse vom “Spanier”

Wäscheleinen-Halter an unserem Fendt 435SF (selbst gebaut/gesägt)

ol.ac: 0 || pg.vs.td: 0 | pg.vs.ys: 0 | pg.vs.wk: 2 | pg.vs.mt: 7 ||  vs.td: 120(25) | vs.ys: 131(41) | vs.wk: 827(299 | vs.mt: 4597(1173)

You may also like...