Camping Arneitz, Faaker See

Unseren ersten “grossen” Urlaub mit Wohnwagen verbrachten wir von Ende Juni/Anfang Juli  2018 für 10 Tage auf dem Platz “Arneitz Village” in Österreich am Faaker See.
Nach einer Transit-Übernachtung bei Rosenheim erreichten wir gegen Mittag den Campingplatz.

Karte / Lage: Klick      (danach nutze den “Zurück-Button” um hierher zurückzuspringen)

Da dieser Campingplatz keine Reservierungen annimmt, muss man vor Ort schauen, ob und welche Plätze frei sind.
Wir waren relativ früh dran (Ende Juni, erst 3 Bundesländer hatten Urlaub), da war der Platz erst zu etwa 60% belegt und es gab noch genügend freie, schöne Plätze. Fast überall sind Bäume, Schatten ist kein Problem.

Strand am CP

Die Sanitäranlagen sind im Einfahrtsbereich, groß, sauber und modern.
An der Strasse gibt es einen recht großen Supermarkt, dort befindet sich auch eine Art Disko (“House of RocK”, HOR), welche man aber auf dem Platz gar nicht wahrnimmt.
Auch ein Restaurant ist dort.

Am Strand ist eine Wasserrutsche, die Liegewiese ist nicht sehr groß aber ausreichend.

Der See selbst hat ein tolles Wasser, die Farbe ist einzigartig. 1km nebenan (CP raus, dann links) bietet ein Verleih Kajaks für 10€/h (oder 12€/h für Doppelkajak) an um den See auf eigene Faust zu erkunden. In 2h Stunden ist der See locker umrundet, incl. Pausen.

 

Bauernmarkt in Faak

In der Nähe des Campingplatzes beginnt eine Fitnessstrecke mit diversen Geräten.

Donnerstags ist vorm Ort (ca. 3km entfernt) ein Markt (“Faaker Bauernmarkt”, Empfehlenswert.

Dieser läßt sich dank eines Fuß/Radwegs entlang der Strecke auch ohne Auto gut erreichen.

 

Blick auf Faaker See

Etwas 5km entfernt ist der Hochseilpark “Hochhinauf“,
dieser bietet schönen Kletterspaß für Gross und Klein.

Auch gibt es dort ein kleines Restaurant mit TOLLER Aussicht auf den Faaker See!

Die Auffahrt mit dem Rad ist möglich, aber schon recht anspruchsvoll (weil z.T. sehr steil).

 

 

Fazit:

Insgesamt handelt es sich um einen sehr “modernen” Campingplatz.
Die Rezeption ist sehr gewaltig und ähnelt einem Schloss, die Spielhalle an der man bei jedem betreten des CP vorbeikommt ist evtl. nicht jedermanns Sache.
Positiv für Familien mit Kinder ist die angebotene Animation incl. kostenlosen Roller für die Kinder, ebenso das vorm CP gelegene Spielparadies für kleinere Kinder

Direkt nebenan liegt der Campingplatz “Strandcamping Anderwald“, dieser hat kein Supermarkt etc. .
Vom Campinggefühl wie ich es von früher her noch kenne, wäre dieser Platz beim nächsten Urlaub eher mein Favorit.
Es gibt kleine, einfache Events (z.B. Feuer am Strand mit Musik) und sportliche Aktivitäten (schwimmen zur Insel, MTB-Touren), welche “locker” organisiert werden.
Hinzu kommt, das dieser Platz einen tollen Biergarten (mitten im Platz, nicht wie beim CP Arneitz aussen an der Strasse) und ein gutes (oft volles) Restaurant besitzt 😉

Vom Camping Arneitz ging es dann für 3 Tage wieder auf den Campingplatz Kaiser bei Rosenheim, danach für 4 Tage zum Campingplatz Seeshaupt am Starnberger See.


Zum privaten Bereich (Passwort erforderlich!): Klick
Berechtiges Interesse zu diesem privaten Bereich? Anfrage

Öffentliche Gallery:

 

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *