Bosch eBike: Nyon update error

! Danke Bosch, das ihr mir fast einen Urlaubstag gekostet habt, was absolut vermeidbar gewesen wäre !

Ich besitze seit zwei Jahren ein Pegasus E-Bike mit dem Antrieb von Bosch.
Das ursprüngliche am Fahrrad montierte Steuergerät “Intuvia” habe ich gegen ein “Nyon” (mit 512MB) getauscht, welches auch GPS und Navigation unterstützt.
Im großen und ganzen funktioniert das System zufriedenstellend:
Gelegentlich bootet das Gerät mitten beim fahren, die Bedienung ist an manchen stellen auch nicht optimal gelöst. Die sinnlosen Zoom-Stufen (bishin ganz Deutschland, ohne Touchscreen) erschließen sich auch niemanden …

Aber wie das so ist, man ist im Urlaub, lädt die entsprechende Karte der Urlaubsregion (über WLAN) herunter.
Dann erscheint eine Info auf dem Nyon, das auch ein Update zur Verfügung steht (das war am 15.10.2017).
Da ich i.d.R. bei updates vorsichtig bin frage ich einen Freund, der das identische Nyon besitzt: Dieser konnte ohne Problem diese Update installieren.
Also starte auch ich das update … es wird auch “erfolgreich” installiert.
Aber nach dem update läßt sich die Option “WLAN” nicht mehr aktivieren: Die Option ist “da”, aber läßt sich durch “anklicken” nicht mehr einschalten.
Und die zuvor heruntergeladene Karte ist auch wieder weg; und ohne WLAN keine Chance, das im Urlaub notwendige Kartenmaterial wieder auf das Nyon zu bekommen 🙁

 

Also kurz gegoogelt und jetzt kommt die Überraschung:
Seit über 3 Monaten berichten User genau über genau dieses Problem nach diesem Update!!
Z.B. in diesem Youtube-Video vom 1.8.2017 wird dieses Verhalten gezeigt:

 

Forums Beispielbeitrag

Entsprechend verärgerte User äussern sich auch in diversen Foren:

Forenbeiträge: Pedelec-Forum.de

Und seit August 2017 weiß Bosch von diesen Problemen und bietet nach wie vor dieses update (ohne Warnung) an!
Der genaue Grund, warum es bei einigen funktioniniert und bei anderen das WLAN deaktiviert wird, ist unklar.

 


Die (einzige) Lösung:

Bosch-Händler aufsuchen, dieser muss das Nyon mittels dem USB-Anschluss an seinen PC mit installierter Bosch-Diagnose-Software hängen und das update nochmal installieren. Dauert ca. 20 Minuten.
Und kostet 20 Euro!

Ergänzende Info
Diese “Diagnose-Software” gibt es nur für Händler und besitzt einen Dongle-Schutz (eine Art USB-Schlüssel), daher gibt es auch keine Chance, zuhause diese Software zu nutzen.

(Hinweis:
diese “Diagnose-Software” gibt es nur für Händler und besitzt einen Dongle-Schutz (eine Art USB-Schlüssel), daher gibt es auch keine Chance, zuhause diese Software zu nutzen)

Rechnung WLAN-Reparatur

 

Die suche nach einem kompetenten Bosch-Händler ist dabei auch nicht ganz einfach (besonders nicht im Urlaub), erst der dritte wusste was zu tun ist
Danke an den  Bike-Store.de  Haßfurth an dieser Stelle!!)
Zwei andere (auf der Bosch-Seite als E-Bike Fachhändler ausgewiesene) Händler meinten, das Sie erst mit Bosch in Kontakt treten müßten um sich zu infomieren was es mit diesem Fehler auf sich hat. Ich solle das Fahrrad mal vorbei bringen, würde ca. 2 Tage dauern … und das bei einem nur 4-tägigen Fahrradurlaub …

(Hinweis: Da ich noch etwas anderes (eigentlich ungeplantes) bei dem Händler kaufte, hat er mir nur 10 Euro statt den üblichen 20 Euro in Rechnung gestellt)


Trotzallem, ich empfinde es als Frechheit von Bosch, dieses fehlerhaft Update weiterhin anzubieten.

Und noch nicht einmal eine Art “Recovery-Tool” zur Verfügung zu stellen, mit welchem man selbst zuhause über USB das WLAN wieder resetten/aktivieren kann.
Stattdessen warten die User seit 3 Monaten auf ein neues update … und das bei einem Gerätepreis des Nyons von über 300 Euro!
Und das Verträgs-Händler nicht informiert worden sind, die notwendige Reparatur kostenlos auszuführen wirft ein noch schlechteres Bild auf Bosch bezüglich Kundensupport.

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *